Mortal Kombat mit über 60 Fatalities

By Trooper_D5X 1 comment
1 Min Read

Vor wenigen Tagen nahm sich die australische OFLC dem neuen Mortal Kombat an und verweigerte dem Spiel eine Freigabe in Down Under.

Grund ist vor allem die hohe Gewaltdarstellung im Spiel, insbesondere der Fatalities, von denen es über 60 geben wird, wie es zu dem Prüfungsbericht heißt.

„… there are more than 60 fatalities available and they are an important component of the game.“

Mortal Kombat wird 26 Kämpfer haben, die über je zwei Fatalities verfügen. Um nun auf über 60 zu kommen, muss die OFLC mehr von dem Spiel gesehen haben als mit der finalen Fassung geplant. Weitere Charaktere sollen noch als DLC folgen, die Netherrealm bereits bestätigt hat. Dazu holt man sich das Feedback der Fans, um herauszufinden, welche Charaktere sie sich noch für das Spiel wünschen.

[asa]B004GNWGK4[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments