MotorStorm Apocalypse – Patch entschärft Katastrophenszenarien (Update)

Seit dem Release von MotorStorm Apocalyspe sind bereits zwei umfangreiche Patches erschienen, wobei immer noch unklar ist, was die Updates, die immerhin mehrere hundert Megabyte umfassten, wirklich brachten.

Hier haben sich findige User einmal die Arbeit gemacht und das Spiel vor und nach den Patches verglichen und Interessantes dabei entdeckt. So wurden bestimmte Katastrophenszenarien deutlich entschärft und lassen diese nun harmloser wirken. Es gibt weniger Erdbeben während der Rennen, gescriptete Passagen wie aufreißende Straßen oder einstürzende Häuser werden einfach übersprungen und finden schlichtweg nicht statt.

Wie es heißt, konnten die wenigsten User diese Unterschiede überhaupt bemerken, da der erste Patch bereits vor dem offiziellen Release ausgeliefert wurde und man somit gar keinen Vergleich hat. In den USA ist das Spiel bis heute noch gar nicht erschienen und man geht sogar davon aus, dass dort bereits die aktualisierte Version auf der Disc sein wird.

Um diesen „Skandal“ zu umgehen wird empfohlen die Spieldaten von der Festplatte zu löschen und zunächst ohne Online-Anbindung zu spielen. Zumindest bekommt man so den Story-Modus im vollem Umfang präsentiert. Ein offizielles Statement seitens Sony, warum man sich für diesen Schritt entschieden hat, gibt es nicht. Möglicherweise hat dies mit den Geschehnissen derzeit in Japan zu tun.

(Update)

Dann wollen wir das Ganze auch mal richtig stellen! Natürlich handelt es sich bei dieser Story um einen Aprilscherz unsererseits und das Spiel wurde nicht nachträglich via Patch zensiert. Das Bild zeigt lediglich den Unterschied in den verschiedenenen Runden und auch sonst auch noch alles so da, wie ursprünglich vorgesehen.

Wir wünschen euch einen tollen Start in April und genießt das tolle Wetter draußen!

[asa]B004J8LKO4[/asa]