Naughty Dog kann sich ein neues Uncharted vorstellen

Eigentlich hatte man bei Naughty Dog mit der Uncharted-Serie abgeschlossen, da die Story rund um Nathan Drake auch so ziemlich abgeschlossen ist. Gänzlich loslassen kann man von dem Franchise dennoch nicht und bringt inzwischen ein weiteres Spiel ins Gespräch.

Gleich vorweg, das ist alles andere als in trockenen Tüchern, laut Naughty Dog Director Neil Druckmann möchte man es aber auch nicht völlig ausschließen, wie er in einem Interview äußerte. Allerdings könnte dieses Vorhaben auch recht schwierig werden.

„Man merkt, dass wir das nicht toppen werden, also haben wir etwas anderes gemacht,“ so Druckmann in Bezug auf eine Fortsetzung.

Man wird sich aber immer fragen, ob es nicht doch möglich ist, dass man das Erreichte noch einmal übertreffen wird. Und in diesem Punkt sei man froh darüber, dass Sony einem freie Hand lässt und man selbst wählen kann.

„Wir haben Uncharted 4 und seitdem kein weiteres Uncharted mehr gemacht, vielleicht werden wir es eines Tages sehen. Wir werden darüber sprechen.“

Ähnlich wie bei God of War wäre natürlich auch bei Uncharted ein Reboot denkbar, eventuell mit neuen Charakteren, neuen Ansätzen usw. Vorerst muss man sich darauf aber noch gedulden.