Need for Speed Heat bekommt Cross-Play Support, Update zu NfS für PS5

EA hat heute ein finales Update für Need for Speed Heat angekündigt, das bereits in Kürze verfügbar sein wird. Auch gibt es ein kleines Update zum neuen Need for Speed-Spiel, das wieder von Criterion Games entwickelt wird.

Matt Webster, General Manager of Criterion Games, schreibt dazu, dass das Crossplay-Update für Need for Speed Heat am 09. Juni erscheint. Damit können dann Spieler über PS4, Xbox One und dem PC gemeinsam spielen. Die vollständigen Patch Notes dazu gibt es unter diesem Link.

Next-Gen Need for Speed

Auch das bereits bestätigte Need für Speed für die PS5 und Xbox Series X wird noch einmal angesprochen, das wieder vollständig von Criterion Games entwickelt wird. Dazu schreibt Webster:

„Zunächst wollte ich euch alle wissen lassen, wie aufgeregt unser Team hier in Guildford ist, wieder auf dem Fahrersitz für Need for Speed zu sitzen. Wie ihr wisst, haben wir eine echte Geschichte mit Rennspielen und Need for Speed. Wir konzentrieren uns darauf, Criterions einzigartige Sichtweise, ein beispielloses Spielgefühl und hochwertige Innovationen zu vermitteln, die eine neue Zukunft für diese wunderbare Reihe von Spielen darstellen.“

In Bezug auf Need for Speed Heat heißt es außerdem:

„Wir hören zu, was ihr an dieser Erfahrung liebt und was noch besser sein könnte. Mit diesen Erkenntnissen haben wir eine hervorragende Grundlage, um das ausdrucksstärkste, sozial vernetzteste und actionreichste Spiel für Need for Speed-Fans und darüber hinaus zu entwickeln.“

Wann EA das neue Need for Speed vorstellen wird, ist derzeit noch unklar. Man deutet allerdings auf das kommende EA Play Event hin, das in wenigen Tagen stattfindet.