Need for Speed – Mehrere Titel gehen offline

EA hat das Online-Aus für mehrere Need for Speed-Spiele bekanntgegeben, dessen Stecker in diesem August gezogen werden. Diese sind dann nur noch offline spielbar.

Betroffen sind Need for Speed Carbon, Need for Speed Undercover, Need for Speed Shift, Need for Speed Shift 2: Unleashed, und Need for Speed The Run, die teilweise auch schon aus den digitalen Stores entfernt wurden. Das endgültige Aus erfolgt am 31. August 2021.

In einer Erklärung schreibt EA:

„Die Entwicklerteams und das operative Personal haben im Laufe der Jahre viel Zeit und Leidenschaft in die Entwicklung, Kreation, Veröffentlichung und Pflege der Spiele gesteckt, und wir lieben es, dass sie gespielt werden. Aber die Anzahl der Spieler ist an einem Punkt angelangt, an dem es nicht mehr möglich ist, die Arbeit hinter den Kulissen fortzusetzen, die erforderlich ist, um Need for Speed Carbon, Need for Speed Undercover, Need for Speed Shift, Need for Speed Shift 2: Unleashed und Need for Speed The Run weiter in Betrieb zu halten.“

Sprich, die Spielerbasis ist inzwischen auf einem Niveau angekommen, welches das Kosten / Nutzen Verhältnis in Frage stellt und wo wohl kaum einer diese Spiele vermissen wird.

Indes konzentriert man sich auf die Entwicklung des Next-Gen Need for Speed, das irgendwann ab 2022 erscheint. Nähere Details zu diesem liegen aktuell jedoch keine vor.