Neue Bilder und Infos zu Mortal Kombat

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Zu Mortal Kombat haben wir einige neue Infos und Bilder am Start, die wir euch natürlich nicht vorenthalten wollen. Das Spiel entsteht derzeit in den NetherRealm Studios und wird 2011 veröffentlicht.

Mortal Kombat wird wie ein Best-Of Album, das die beliebtesten Charaktere und Kampf-Arenen der vergangen Mortal Kombat Spiele enthält. Die meisten Kämpfer sind mit den Waffen und Moves ausgestattet, die man auch schon zuvor gesehen hat. Neu wird sein, dass die Kombos im Spiel aus dem Einfallsreichtum der Spieler selber entstehen. Es gibt immer neue Wege eine Kette aus Sequenzen und Specials Moves zu erschaffen. Es wird sogar möglich sein, Schläge vom Tag-Team Partner einzuarbeiten. Mortal Kombat bietet aber auch eine Vielzahl von vorgefertigten Kombos.

Durch Treffer wird sich euer Super-Meter füllen, das eure Special Moves noch ausgefallener und brutaler ausführen lässt. Dann sind unter anderem auch die X-Ray Treffer möglich, die schon oft in den Video zu sehen waren. Hier seht ihr die Kiefer und Knochen brechen oder wie eine von Sub-Zero gefrorene Leber durch Schläge zerkleinert wird usw.

Die Moves werden so brutal sein, wie man sie noch nie zuvor in der Serie gesehen hat. Scorpion z.B. zerteilt seinen Gegner in der Mitte, trennt dann seinen Kopf ab. Danach tritt er den Oberkörper weg, während der Kopf rotierend in der Luft dreht und dieser von Scorpion zerteilt wird. Zu sagen, das Spiel sei gewalttätig, ist eine Untertreibung. Es wird das heftigste Spiel aller Zeiten.

Insgesamt wird es 26 Charaktere geben. Bestätigt sind Johnny Cage, Kung Lao, Mileena, Nightwolf, Raiden, Reptile, Scorpion, Sektor, Shao Kahn und Sub-Zero. Ed Boon verspricht aber noch einige Überraschungen. DLC gelten ebenfalls als bestätigt.

[nggallery id=489]

[asa]B001CXWL6A[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments