Neuer Air Force Supercomputer aus PS3’s gebaut

Das Research Laboratory der U.S. Air Force (AFRL) hat laut eigenen Angaben den leistungsstärksten Supercomputer das amerikanischen Verteidigungsministeriums gebaut, und zwar indem sie 1730 PS3’s miteinander verbunden haben.

2.000.000. US Dollar hat „The Condor Cluster“ insgesamt gekostet, somit ist das gesamte System weitaus günstiger als vergleichbare Systeme.

Mit seinen 168 separaten GPUs und 84 koordinierten Servern soll The Condor Cluster in Zukunft Ultra-HD-Satelitten-Bilder verarbeiten, sowie verbesserte Radar- und Künstliche Intelligenz-Systeme entwickeln.

Quelle: Gamefront

[asa]B003UESJPG[/asa]