Neues Need for Speed nochmals für 2019 bestätigt, jedoch kein E3 Auftritt

Electronic Arts hat jetzt noch einmal bestätigt, dass man in diesem Jahr mit einem neuen Need for Speed-Spiel rechnen kann, auf die Premiere muss man sich allerdings noch gedulden. Auf der E3 im Juni wird der Racer jedenfalls nicht gezeigt.

In einem Post auf der offiziellen Webseite schreibt man dazu, dass man absichtlich mit Traditionen bricht, um neue schmieden zu können, in dem Fall der Verzicht auf die E3 Enthüllung.

„Traditionen sind alle schön und gut, aber sie können auch gebrochen und neue geschmiedet werden. Nur weil wir in den letzten Jahren etwas in eine Richtung getan haben, heißt das nicht, dass wir dies auch weiterhin tun sollten. […] Unser Ziel ist es, einen wirklich unvergesslichen High-Speed-Einstieg in die 25-jährige Geschichte von NFS zu liefern, anstatt eine Serie von Werbeveranstaltungen. Am wichtigsten ist das Spiel – eine Einstellung, die ihr mit uns teilt. Mit diesem Wissen, dass wir hier sind, bauen wir ein fantastisches Spiel, das wir nicht abwarten können, um es vorzustellen, und wenn wir das nächste Mal reden, packen wir unsere Koffer und machen uns auf den Weg zur vollständigen Enthüllung nach Süden.“

Es wird also definitiv ein neues Need for Speed geben, das definitiv auch in diesem Jahr erscheint. Nur der E3 bleibt man damit noch fern und bittet die Fans solange um Geduld.