Neues Splinter Cell soll sich laut Voice Actor in Arbeit befinden

Ubisoft könnte doch noch dem Wunsch der Fans nachkommen und an einem neuen Splinter Cell arbeiten. Davon geht jedenfalls ein Voice Actor aus.

Das sagt der italienische Synchronsprecher Luca Ward, die Stimme von Sam Fisher, wie man einem aktuellen Interview entnehmen kann. Demnach war die Ankündigung des Spiels für dieses Jahr geplant, verzögert sich aber aufgrund der Covid-19 Pandemie, wobei Splinter Cell nicht das einzige Spiel sei, das davon betroffen ist.

„Ich bin sicher, dass Splinter Cell zurückkehren wird, das ist eine Tatsache,“ so Ward.

Seiner Ansicht nach wird das neue Splinter Cell so etwas wie ein Abschluss rund um die Story von Sam Fisher. Er sei sich ziemlich sicher, dass sich das Spiel in Arbeit befindet und auch noch in diesem Jahr angekündigt wird. Ubisoft plant ja noch ein zweites Ubisoft Forward Event, nachdem das jüngste kaum Spiele-Neuheiten bot.

Sollte dem tatsächlich so sein und Ubisoft wird ein neues Splinter Cell ankündigen, geht man von einem Release im nächsten Jahr aus, vermutlich als Cross-Gen Titel. Bis dahin muss man die Meldung natürlich mit Vorsicht genießen.

Seinen letzten Auftritt hatte Sam Fisher in Ghost Recon: Breakpoint als Gastcharakter, eventuell ein Vorbote auf ein neues Spiel?