Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs – Weitere Gameplay-Szenen & Trailer (Update)

Im Rahmen eines Preview Events für ‚Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs‘ erreichen uns heute weitere Gameplay-Szenen aus dem Rollenspiel. Erfahrt darin mehr über das Kampfsystem, was die Story zu bieten hat oder wie sich das Aufbauen eures eigenen Königreichs gestaltet.

Nachdem nämlich der junge König Evan nach einem Putsch ohne eigenes Königreich dasteht, macht er es sich zur Aufgabe, ein komplett neues zu gründen. Mit den Beratern, die ihr rekrutiert, und den neu gewonnenen Untertanen könnt ihr euer Königreich wachsen lassen, wobei stets darauf zu achten ist, dass ihr ein guter König sein solltet und die richtigen Entscheidungen treffen müsst, denn die Entwicklung eures Reiches beeinflusst auch euren Fortschritt im Spiel.

Was die Kämpfe betrifft, stellt ihr euch gegen mächtige Gegner in spannenden Echtzeit-Kämpfen. Wechselt dabei je nach Situation dynamisch zwischen euren Charakter und nutzt die Kräfte der Higgledies. Mithilfe dieser freundlichen Geister können ihr selbst deie mächtigsten Gegner besiegen.

Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs erscheint diesen März.

(Update) 

Bandai Namco hat heute ebenfalls einen neuen Trailer parat, der eine Tour durch Goldpaw und Thalassea unternimmt.

(Update)

Und noch einmal gibt es umfassende Gameplay-Szenen von Bandai Namco höchstpersönlich, die darin die Anfänge des Kapitel 2 zeigen, im dem Evan mit der Idee kämpft, ein eigenes Königreich zu errichten.

Ni No Kuni 2: Schicksal eines Königreichs - [PlayStation 4]
  • Bandai Namco Entertainment Germany
  • Videospiel