Nights of Azure – Dämonen schnappen und trainieren

Dämonen bekämpft man am besten mit Dämonen. Im neuen GUST-Rollenspiel Nights of Azure, das am 1. April für PlayStation 4 erscheint, beschützt die hübsche Protagonistin Arnice die Einwohner eines Inselkönigreichs in der Nordsee vor bösen Dämonen, die das Land bei Nacht heimsuchen.

Dazu schnappt sie sich die passenden Überreste ihrer besiegten Feinde und beschwört daraus ihre eigenen Dämonen, die sie in den Kampf schickt. Diese Dämonen namens Servans haben verschiedenen Aufgaben. Sie fungieren als Heiler, Angreifer, Verteidiger, Schurken, Begleiter oder Magier und weisen lebhafte Charakterzüge auf. Durch überstandene Kämpfe erhalten sie Erfahrungspunkte. Wenn sich Arnice tagsüber im Hotel auf ihren nächtlichen Einsatz vorbereitet, kann sie mit den Erfahrungspunkten ihrer Servans deren Fähigkeiten ausbauen.

Außerdem kann Arnice selbst die Gestalt von fünf verschiedenen Dämonen annehmen. Die Verwandlungen sind in einem Video zu sehen, das Koei Tecmo heute veröffentlicht hat.

[asa2]B019I9TN6A[/asa2]

Like it or Not!

0 0