Nioh Remastered – Details zu den PS5 Features

Das Nioh Remaster von Koei Tecmo nutzt natürlich auch die Vorteile der PS5, insbesondere aus technischer Sicht, die jetzt in einer Preview beschrieben wurden.

Unter anderem werden dort die extrem schnellen Ladezeiten, die Auflösung, Framerate und DualSense Features erwähnt. Demnach steht hier die 4K Auflösung bei 60fps zur Wahl, ein 120fps Mode bei 1080p und ein Standard PS5 Mode. Beim letzteren Modus läuft das Spiel in Full-HD, es werden allerdings grafische Details wie Schatten, Screen Space Seflections, bessere Charakektermodelle usw. hervorgehoben. Zudem läuft der Modus in 60fps.

DualSense Feature

Auch die DualSense Features werden erwähnt, darunter die adaptiven Trigger, die beim Bogen verwendet werden, sowie das haptische Feedback in verschiedensten Combat-Situationen, die allerdings auch ausgeschaltet werden können.

Ein weiteres Highlight ist der zuvor bestätigte Fotomodus. Der Fotomodus ist im Original nicht vorhanden und somit ein weiterer Grund, um zum Remaster zu greifen. Dieser verspricht diverse Einstellungen und Filter, die eure Kunstwerke noch einmal aufpeppen.

Für alle Versionen auf PS4 steht zudem ein kostenloser Upgrade-Pfad zur Verfügung. Zu beachten ist hier lediglich, dass dies nicht von Disc-Version zur Digital Edition der PS5 funktioniert.

Nioh Remastered erscheint am 05. Februar 2021 und damit vorerst zum letzten Mal. Die Serie legt laut jüngsten Aussagen von Koei Tecmo nun eine Pause ein.