No Straight Roads zeigt sich in neuen Gameplay-Szenen

Sold Out und Metronomik zeigen im Rahmen des Summer of Games neue Gameplay-Szenen aus No Straight Roads, das im Sommer 2020 erscheint.

Spieler schlüpfen in No Straight Roads in die Rollen von Mayday und Zuke, zwei Mitgliedern der Indie-Rock-Band Bunk Bed Junction. Sie behaupten sich im Spiel gegen die Mega-Kooperation NSR, welche die Kontrolle über Vinyl City ergriff und alle Musikarten außer EDM verbannt hat. Der Spieler erforscht die spannenden Stadtteile Vinyl Citys, verwandelt mit der Kraft der Musik Objekte in Waffen, stellt sich kolossalen Bosskämpfen und verändert so die Welt.

Beteiligt an dem Projekt ist unter anderem Final Fantasy 15 Lead Game Designer Wan Hazmer, ebenso Daim Dziauddin, dem Concept Artist von Street Fighter V.

No Straight Roads erscheint neben der Standardversion auch als Collector’s Edition, die neben dem Hauptspiel eine doppelseitigen Vinyl-LP mit Tracks des energetischen OST, einem 64-seitigen “The Art of NSR”-Artbook mit nie zuvor gesehenem Artwork, und einem Set offizieller No Straight Roads-Drumsticks umfasst.

Erhältlich ab Sommer 2020.

No Straight Roads Standard Edition - [PlayStation 4]
  • Ein einzigartiges, musikbasiertes Action-Adventure-Game, bei dem Musik und Sound im Zentrum des...
  • Musik ist Macht! Kämpfe gegen ein böses Empire und fache die musikalische Revolution an, um die...