Offizielles Statement seitens Sony zum PS3 Hack

By Trooper_D5X 3 comments
3 Min Read

Seit Wochen machen Meldungen über den erfolgreichen Hack der PS3 die Runde, gegen den Sony mit allen Mitteln vorgeht. Nun hat man erstmals ein offizielles Statement dazu veröffentlicht.

„Wichtiger Hinweis zum Zugriff auf das PlayStation Network und die Qriocity;-Services

Hacker haben kürzlich nicht autorisierte Geräte zur Umgehung des Kopierschutzes für das PlayStation 3-System in Umlauf gebracht.

Diese Geräte erlauben die Verwendung nicht autorisierter oder raubkopierter Software. Die Verwendung solcher Geräte verstößt gegen die System-Software-Lizenzvereinbarung für das PlayStation 3-System, die Nutzungsbedingungen und die Endbenutzervereinbarung für PlayStation Network/Qriocity sowie die Vorschriften des Community-Verhaltenskodex..

Die Verletzung der Systemsoftware-Lizenzvereinbarung für das PlayStation 3-System hat das Ende der Benutzergarantie zur Folge. Des Weiteren werden durch das Kopieren oder Verwenden raubkopierter Software internationale Urheberrechtsgesetze verletzt.

Benutzern, die Geräte zur Umgehung des Kopierschutzes oder nicht autorisierte oder raubkopierte Software verwenden, wird der Zugriff auf PlayStation Network und auf die Qriocity-Services über das PlayStation 3-System dauerhaft untersagt.

Um dies zu vermeiden, müssen Benutzer unverzüglich die Verwendung von Geräten zur Umgehung des Kopierschutzes einstellen und diese entfernen sowie nicht autorisierte oder raubkopierte Software von ihren PlayStation 3-Systemen löschen.

Was bedeutet das für dich?

Geräte zur Umgehung des Kopierschutzes und Raubkopien von Spielen schaden nicht nur unserer Branche, sondern können auch dir, unserem treuen PlayStation-Benutzer, das Online-Erlebnis durch Hacks und Cheats verderben.

Viele PlayStation.Blog-Leser haben uns gefragt, wie wir mit den Vorfällen umgehen, die in der Spielepresse diskutiert wurden, und so lautet unsere Antwort.

Wir schützen unser Geschäft und bewahren die ehrlichen Gameplay-Erlebnisse, die du von uns erwartest und die du verdienst, indem wir PlayStation 3-Systeme identifizieren, die gegen unsere Richtlinien verstoßen, und dafür Sorge tragen, dass von diesen Systemen aus nicht mehr auf das PlayStation Network zugegriffen werden kann.

Wir versichern dir, dass die überwältigende Mehrheit unserer Benutzer, die die Entertainment-Welt von PlayStation 3 liebt, nicht gegen die oben beschriebenen Richtlinien verstößt und von dieser Nachricht nicht betroffen ist. Wir bitten dich, unsere Dienste auch in Zukunft ohne Furcht in Anspruch zu nehmen.“

Damit bewahrheiten sich nun auch die Spekulationen um sogenannte Backdoors auf der PS3, die Informationen über euer Nutzerverhalten an Sony sendet und so illegale Software auf der PS3 erkennt.

Auch wir von Playfront.de distanzieren uns eindeutig von der Verwendung illegaler Software auf der PS3 und PSP und empfehlen jedem die Geräte nur so zu verwenden, wie von Sony vorgesehen.

[asa]B004GJXYQS[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
3 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments