OFLC prüft neues GTA: Vice City (Update)

Einen interessanten Eintrag findet man derzeit bei der australischen OFLC, die ein neues GTA: Vice City geprüft haben.

Entweder wartet hier ein HD-Remake auf uns oder ein völlig neues Spiel. Interessant ist hier, dass sich der Eintrag vom damaligen Vice City deutlich unterscheidet. So wurde das Spiel jetzt mit einem „Strong Violence“ freigegeben. Damals erhielt es noch ein „Medium Level Animated Violence“. Auch die Tatsache, dass die OFLC das Spiel als Multiplattform Titel eingestuft hat spricht für ein neues Spiel.

RockStar selber glänzte in diesem Jahr nur mit seiner Abwesenheit auf der E3. Offiziell arbeitet das Studio an Agent und L.A. Noire. Gerüchte über GTA V gibt es aber zu Genüge.

(Update)

Rockstar hat gegenüebr VG247 bestätigt, dass man das Spiel nur neu bewerten lassen hat und nichts mit einem kommenden Produkt zu hat.

Quelle: Examiner