Pachter: Keine Chance auf Preissenkung der PS Vita

In Japan haben gerade die ersten Händler damit begonnen den Preis der 3G-Version der PS Vita temporär zu senken, um die Lagerbestände abzubauen.

Auf eine offizielle Preissenkung seitens Sony, die eventuell sogar noch vor dem US und Europa Launch vorgenommen werden könnte, braucht man laut Branchenanalyst Michael Pachter wohl nicht zu hoffen.

„Es gibt keine Chance für eine Preissenkung“, so Pachter. „Der Preis für die Software ist der den ich erwartet habe und markiert den Unterschied zwischen Casual-Smartphone-Games und Premium-Konsolen-Qualitäts Handheld-Games. Ich denke, die PS Vita ist ein Harcore-Produkt und wird es vielleicht auch schwer haben den Mainstream zu treffen, speziell da, wo Smartphones in dem Sektor mitmischen.“

In wenigen Tagen hat die PS Vita auf der CES ihren ersten wirklich großen Auftritt in den USA und dort entscheidet sich auch, was die breite Fachpresse vom dem Gerät hält, was letztendlich zum Erfolg oder Scheitern beitragen wird.

Quelle: Forbes

[asa]B006H3PSFQ[/asa]