Pachter: Mafia II nicht profitabel, GTA V nicht vor 2012

Im Zuge des bevorstehenden Quartalsbericht von Take 2, hat unser Lieblingsanalyst Michael Pachter seine Prognose für das Unternehmen kund getan.

Laut seiner Prognose werden die Umsätze von Take 2 um 250% zulegen, was vor allem Red Dead Redemption zu verdanken ist. Pachter geht davon aus, dass inzwischen 6.5 Millionen Spiele davon verkauft wurden.

Zu Mafia II glaubt Pachter, dass es für Take 2 nicht profitabel sein wird. Mit 6 Jahren Entwicklungszeit und dem nachlassenden Interesse daran, sieht er es als unwahrscheinlich, dass Take 2 damit Gewinn machen wird. Mafia II hat derzeit einen Meta-Score von 74, was unter den Erwartungen liegt.

Weiterhin geht Pachter davon aus, dass Take 2 weitere Verzögerungen von Spielen einräumen wird. Darunter die zu L.A. Noire. Wir haben bereits darüber berichtet.

Neuigkeiten zu GTA werden wohl auch nicht erwartet, wobei man immer noch auf einen Release Ende 2011 hofft. Man geht aber eher davon aus, dass das Spiel nicht vor 2012 erscheinen wird.

Auch ging Pachter auf die Firmenpolitik von Take 2 ein, insbesondere mit den Ankündigungen von Spielen und ihren Erscheinungsdaten. So sollte sich das Unternehmen auf eine straffere Entwicklungszeit konzentrieren und eine besseres Gefühl für Erscheinungstermine bekommen, anstatt die Konsumenten und vor allem ihre Investoren immer wieder zu enttäuschen.

Quelle: Industrygamer

[asa]B001BNFQE0[/asa]