Home News Pachter: PlayStation 4 ermöglicht 240fps & hyper-realistische Spiele
2

Pachter: PlayStation 4 ermöglicht 240fps & hyper-realistische Spiele

2

Lehnt sich Branchenspezialist Michael Pachter immer weiter aus dem Fenster? Nicht immer, sondern eher selten treffen seine Aussagen zu und dennoch hört man hin, wenn Mr. Pachter etwas zu sagen hat.

Nun scheint sich der Wedbush Morgan Analyst aber selbst zu übertreffen und prophezeit, dass die PlayStation 4 in der Lage sein wird, hyper-realistische Spiele mit 240fps darstellen zu können. Wohlgemerkt, dass die aktuelle Generation gerade einmal 60fps schafft, die nach Ansicht von Entwicklern auch nicht bei der nächsten Generation Standard sein werden.

Gegenüber Bloomberg sagte Pachter: „Sie werden in der Lage sein mehr Charaktere auf dem Bildschirm darzustellen und hyper-realistische Spiele ermöglichen.“

Wie beeindruckend die grafischen Möglichkeiten der PlayStation 4 und der nächsten Xbox sein werden, kann derzeit wohl kaum abgeschätzt werden. Pachter geht davon aus, dass Sony bei der PS4 auf AMD Chips setzen wird, was jedoch weder durch AMD noch Sony bestätigt wurde.

Related:
HDR zukünftig wichtiger als 4K, meinen Naughty Dog & Insomniac Games

Was die PlayStation 4 tatsächlich nachher zu bieten hat, erfahren wir vielleicht am 20. Februar 2013.

Comment(2)

  1. Der Mann redet ständig Müll…unfassbar. 240 fps schaffen nicht mal aktuelle high end gaming PCs. Herrn Pachter kann man echt spenden.

  2. Meiner Meinung nach ist diese Prognose Schwachsinn. Abgesehen davon wären 240 FPS wenn überhaupt nur ansatzweise bei aktiviertem 3D sinnvoll, da dies die FPS halbiert. Wahrnehmen kann das Auge diese dann daraus resultierenden 120 FPS (pro Auge) aber auch nicht, kein Entwickler wird also Entwicklungskosten dafür verschwenden eine solch hohe Bildrate flüssig zum Laufen zu bringen – auch wenn es vielleicht möglich wäre.

Comments are closed.