Path of Exiles – Release erneut verschoben (Update)

Ursprünglich für diesen Dezember auf PlayStation 4 angekündigt, erscheint der Free-2-Play Titel ‚Path of Exiles‚ nun erst im kommenden Jahr, wie Grinding Gears Games jetzt bestätigt.

In einem Statement zur Verschiebung heißt es, dass man sich mit dem Zeitplan ein wenig überschätzt hätte:

„Als wir vor wenigen Wochen Path of Exile für die PlayStation 4 angekündigt haben, sah unser Plan einen Releasetermin im Dezember vor. Leider müssen wir diesen Termin auf Anfang Februar verschieben. Wir entschuldigen uns sehr für die entstandenen Unannehmlichkeiten, denn uns ist nicht entgangen, dass viele von euch dieser Veröffentlichung entgegenfiebern.

Wir haben den anfallenden Arbeitsaufwand unterschätzt, den der Zertifizierungsprozess während der arbeitsreichen Weihnachtszeit mit sich bringt. Während wir hoffen, dass wir im Januar alles fertigstellen können, haben wir uns das Veröffentlichungsfenster Anfang Februar zum Ziel gesetzt, da wir euch diesen Zeitraum eher versprechen können. Das gibt uns auch die Zeit, um an der Spielleistung / Framerate zu arbeiten, die unserer Meinung nach vor der Veröffentlichung verbessert werden könnte.

Wir bitten nochmals um Entschuldigung. Wir verstehen, dass viele PlayStation-Nutzer über Weihnachten gerne Betrayal gespielt hätten und bereits sehnsüchtig auf das Veröffentlichungsdatum gewartet haben. Wir versprechen an dieser Stelle, dass Path of Exile auf der PlayStation 4, wenn es Anfang nächsten Jahres erscheint, großartig wird.“

Als neuen Release-Zeitraum strebt man nun Februar 2019 an.

Update: Grinding Gears Games geht nun von einem Release gegen Mitte März auf PS4 aus, wie man jetzt auf Twitter mitteilt.

Du bist derzeit offline!