Home News PES – Konami gibt offiziellen Release & Demo Details bekannt
0

PES – Konami gibt offiziellen Release & Demo Details bekannt

0

Konami bestätigt die Veröffentlichung seines genreprägenden PES 2014 am 19. September in Deutschland für PlayStation 3, Xbox 360® und Windows PC – für PS3 ebenfalls zeitgleich als digitaler Download.

Das PES Productions Studio gibt zudem Details zur Demo bekannt, die Spielern einen Einblick in dieses neue Fußballerlebnis ermöglicht und nach der gamescom erscheint.

PES 2014, das zur gamescom eine Nominierung zur Wahl des besten Sportspiels erhielt, markiert den Beginn einer neuen Ära bei Fußballsimulationen, indem es die bekannte FOX Engine mit einem einzigartigen neuen Fußballsystem kombiniert. Dies erlaubte es dem Entwicklerteam, jeden Aspekt des Spiels zu überarbeiten. Ziel des PES Productions Teams war es, das Fußballerlebnis von hochklassigen Begegnungen einzufangen: den stetigen Wechsel im Spieltempo, das Aussehen der Spieler und ihre Bewegungen oder auch die Emotionen, die das Publikum bei einem großen Spiel entwickelt, und die eine Mannschaft und einzelne Spieler mitreißen. Der neue Trailer, der jetzt zur gamescom veröffentlicht wird, veranschaulicht diese Neuerungen; ein besonderer „Giant Killing“ Zusammenschnitt zeigt das auf Emotionen zugeschnittene „Heart“ System in Aktion.

Epizentrum von PES 2014 ist das komplett neue Feature Trueball Tech: Der Ball verhält sich wie eine eigenständige Einheit – losgelöst von den Bewegungen der Spieler. Gleichzeitig erlaubt die ausgefeilte „Barycenter“-Physik, die Gewichtsverlagerungen der Kicker völlig unabhängig vom Ball zu kontrollieren, was wiederum lebensechte Mann-gegen-Mann Situationen erlaubt. Grundlage dieser realistischen Körperkontakte ist das neue Motion Animation Stability System (MASS), das sowohl die Bewegungen der Spieler als auch die des Balls sehr viel unvorhersehbarer werden lässt.

Dieser neue Ausdruck von Realismus findet sich in der Art und Weise wieder, wie Spieler sich bewegen, wie Teams zusammen funktionieren und reicht bis hin zu optischen Feinheiten wie der nun erkennbaren Gewebestruktur der Trikots.
Wie es sich für den Beginn einer neuen Ära innerhalb der PES Serie gehört, veröffentlicht KONAMI zudem einen neuen Ansatz für das Cover des Titels. KONAMI ist exklusiver Lizenznehmer des UEFA Champions League Wettbewerbs. Highlight des Covers von PES 2014 ist deshalb das Turnier, der prestigeträchtigste Klub-Wettbewerb des Fußballs! Denn PES ist gleichbedeutend mit Leidenschaft, Können und dem außergewöhnlichen Niveau, das Europas wichtigsten Klub-Wettbewerb ausmacht. Der neue Packshot zeigt nun die weltweit bekannte Ikonografie des Champions League Wettbewerbs; er wird in Europa, den USA und Kanada eingesetzt.

Vor der Veröffentlichung des Spiels erfolgt der Release der Demo, die ab dem 11. September für PS3 erhältlich ist und ab dem 12. September für Xbox 360. Die Demo ist voll repräsentativ für das Gameplay des finalen Spiels; sie erlaubt vollständige Matches mit verschiedenen Teams und bietet Usern einen erstklassigen Einblick in die individuelle Spielerfahrung von PES 2014. Die Demo enthält zudem ein Tutorial, das Spielern den Einstieg in die überarbeiteten Steuerungsmöglichkeiten erleichtert.

Konami gibt zudem Details zu einer Vielzahl von DLC Elementen für das neue Spiel bekannt; auch einige Vorbesteller-Details werden bestätigt. Kunden, die PES 2014 bei bestimmten Händlern vorbestellen, erhalten einen DLC Code, mit dem sich exklusive, klassische Trikots europäischer und lateinamerikanischer Mannschaften zum Spiel hinzufügen lassen. Darunter sind so bekannte Mannschaften wie Benfica, Manchester United, AS Roma und AC Milan. Vorbesteller und Käufer der digitalen Version erhalten Zugang zu einem limitierten DLC, der das dritte Trikot bei Klubs wie Manchester United und Juventus sowie bei verschiedenen lateinamerikanischen Mannschaften ergänzt.

Wie gewohnt werden Updates zu Mannschaften, neue Trikots und Ausstattungen sowie ergänzender DLC innerhalb des Lebenszyklus‘ von PES 2014 verfügbar sein.

[youtube -JSGPE3McGQ]

tags: