PlayerUnknown’s Battlegrounds könnte im Dezember für PS4 erscheinen (Update)

Die PS4-Umsetzung von ‚PlayerUnknown’s Battlegrounds‘ könnte im kommenden Dezember erscheinen, wie derzeit verschiedene Quellen vermuten.

Hintergrund ist wohl der, dass sich Microsoft eine einjährige Exklusivität auf den Titel zuvor sichern konnte, die jetzt im Dezember abläuft. Der Niko Analyst Daniel Ahmad meint daher, dass der Release womöglich bei den The Game Awards verkündet und noch am gleichen Tag stattfinden wird. Bestätigt ist das jedoch nicht seitens Sony oder des Entwicklers, weshalb man sich hier weiterhin gedulden muss.

Bisher weiß man nur, dass PlayerUnknown’s Battlegrounds bereits erste Rating-Boards durchlaufen hat und auch auf den Sony Servern sind bereits entsprechende Produkteinträge zu finden, die auf einen baldigen Release hindeuten.

Sobald es weitere Infos dazu gibt, erfahrt ihr diese natürlich hier bei uns.

(Update)

Laut einer Promotion Seite von PlayStation Hong Kong könnte PlayerUnknown’s Battlegrounds am 06. Dezember erscheinen. So wirbt man darauf mit einer speziellen Aktion, die zwischen dem 14. November und 06. Dezember läuft, wobei das letzte Datum meist das Ende der Vorbestellungen darstellt. Der Termin deckt sich auch mit der vorherigen Meldung, nachdem PlayerUnknown’s Battlegrounds bei den The Game Awards angekündigt werden und noch am gleichen Tag verfügbar sein soll.

Eine Bestätigung von Sony dazu gibt es allerdings auch weiterhin nicht.

(Update)

Nun ist auch im PlayStation Store ein entsprechender Banner aufgetaucht, der auf die Vorbestellung des Spiels hinweist. Ein baldiger Release gilt somit als sehr wahrscheinlich.

pubg