PlayStation 4, Xbox One, Uncharted & DriveClub sind die Gewinner des Black Friday

Der vergangene Black Friday Sale bescherte den Publisher erwartungsgemäß hohe Absatzzahlen bei ihren Spielen und Konsolen – doch wer sind die Gewinner des jährlichen Shopping Wahnsinns?

Während in den letzten Tagen viel spekuliert wurde, gibt es nun erste aussagekräftige Zahlen, die von GfK Chartrack ermittelt wurden. Demnach sei die Uncharted: The Nathan Drake Collection von Sony einer beliebtesten Titel gewesen, dessen Verkaufszahlen um nahezu 1000 Prozent in der vergangenen Woche zugelegt haben. Ebenso erfolgreich schlug sich Evolution´s Racer DriveClub, das im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls um 999 Prozent zulegen konnte, sowie kehrte der Launch-Titel Knack zurück in die Charts, der damit sogar Metal Gear Solid V: The Phantom Pain von Konami überholte.

Weitere Gewinner des diesjährigen Black Friday waren FIFA 16, GTA V, Forza Motorsport 6, Batman: Arkham Knight, Until Dawn, The Witcher 3, Mad Max und The Sims 4. Ebenso nahmen die Absätze der Konsolen selbst drastisch zu, was vor allem den extrem guten Angeboten zu verdanken war, die letztendlich 86 Prozent aller Umsätze ausmachten. Wer bei der Hardware als eindeutiger Sieger hervor ging, ist derzeit noch unklar. Gerüchteweise konnte Sony aber alleine im November über eine Million weitere PS4 Konsolen absetzen, was für die Japaner der zweitstärkste Monat seit dem Launch bedeuten würde, falls die Zahlen zutreffen.

[asa]B013BMIOA6[/asa]

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x