PlayStation 5 – Cloud oder physische Konsole noch nicht entschieden

Johannes 20/12/2014 5 comments

Bereits im Januar diesen Jahres äußerte Sony´s Scott Rhode, dass die Arbeiten an der PlayStation 5 bald beginnen werden, auch wenn die PS4 damals gerade wenige Monate auf dem Markt war.

Nun hat sich auch Sony Copmputer Entertainment Executive Vice President, Masayasu Ito, zur nächsten Generation der PlayStation geäußert, der selbst noch gar nicht weiß, ob es dann immer noch ein physische Konsole sein wird oder man bis dahin alles in die Cloud und PlayStation Now verlagert hat.

„Ich denke es wird eine PS5 geben,“ so Ito. „Aber ich weiß nicht in welcher Form. Es könnte eine physische Konsolen sein oder es könnte in der Cloud sein. Aber auch wenn sich die Form verändert, werden PS5 Spiele geboren. Das ist es was wir wollen.“

Für gewöhnlich ist eine stationäre Konsole für fünf bis sieben Jahre beständig, bevor die Hardware darin veraltet und völlig überholt ist. Hält man sich mit der PlayStation 4 an den gleichen Zyklus, könnte die PlayStation 5 im Jahr 2018 gelauncht werden.

RELATED //  Warum eine PS5 Preiserhöhung gar nicht mal so verkehrt wäre

[asa]B00BIYAO3K[/asa]

TAGGED: ,
Share this Article
5 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
5 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
5
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x