PlayStation Network – Nutzte Sony doch veraltete Server Software?

By Trooper_D5X 4 comments
1 Min Read

Bisher hat Sony dementiert, dass man in Sachen Sicherheit der PlayStation Network Server nicht auf dem neuesten Stand sei oder nicht alles dafür getan hätte, um die Daten der Kunden zu schützen.

Ein Bericht von Computerbild.de soll nun genau das widerlegen. So wurde diesen Material von der Aktivistengruppe „Anonymous“ zugespielt, das beweisen soll, dass zum Zeitpunkt des Angriffs am 19. April veraltetet Software im Einsatz war, die seit Jahren bekannte Sicherheitslücken aufwies. „Anonymous“ hätte schon zuvor Angriffe auf das PlayStation Network gestartet, um dort Schwachstellen zu finden. Man selber war wohl von den fatalen Fehlern überrascht , die man dort vorfand.

Die veralteten Schutzmechanismen der Server sollen beim Angriff kein Hindernis dargestellt haben. Zudem sollen die Schwachstellen in einschlägigen Foren nachzulesen gewesen sein.

[asa]B002NSME56[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
4 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments