PlayStation Now in Zukunft mit Savegame Share & Custom Demos?

Jetzt, wo der Wettbewerb mit Google Stadia im Streaming-Markt weiter befeuert wird, dürfte Sony alles daran setzen, um ihren Service so attraktiv wie möglich zu gestalten. Das funktioniert am Besten über Features, in denen sich die verschiedenen Services unterscheiden werden.

So könnte Sony aktuell daran arbeiten, auch Savegames untereinander auszutauschen und weiterzureichen, etwa um sich an schwierigen Stellen in einem Spiel weiterhelfen zu lassen oder ähnliches. Das geht aus einem aktuellen Patent der Japaner hervor. Darin heißt es:

„Es wird ein Verfahren zum Teilen eines Spielerlebnisses bereitgestellt, das Folgendes umfasst: Ausführen eines Videospiels durch ein Cloud-Spielsystem, wobei das Ausführen des Videospiels das Verarbeiten eines Spielzustands des Videospiels umfasst, um ein Spielen des Videospiels bereitzustellen; Streamen des Spielverlaufs des Videospiels über ein Netzwerk, wobei der Spielverlauf des Videospiels für einen ersten Benutzer definiert ist; Empfangen eines Befehls zum Teilen eines interaktiven spielbaren Teils aus dem Spiel des Videospiels; in Reaktion auf den Befehl, Freigeben des interaktiven abspielbaren Teils des Videospiels über eine soziale Schnittstelle, wobei die soziale Schnittstelle einem zweiten Benutzer den Zugriff auf den interaktiven abspielbaren Teil für das Spielen ermöglicht.“

In diesem Zusammenhang wird auch das Erstellen von Custom Demos erwähnt, wodurch sich offenbar bestimmte Teile des Spiels herausschneiden und mit anderen Spielern teilen lassen.

Ob dieses Patent letztendlich auch umgesetzt wird, muss natürlich abgewartet werden.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x