PlayStation Plus bekommt weiterhin Release-Titel spendiert

Sony denkt seit einigen Monaten bei PlayStation Plus um und spendiert den Abonnenten brandneue Release-Titel, so zuletzt die Control Ultimate Edition oder Destruction All Stars!. Dies möchte man auch so fortführen, um noch mehr Spieler für den Premium-Service zu begeistern.

Insbesondere möchte man damit aber auch nicht die Spieler enttäuschen, die sich extra auf PlayStation 5 für den Abo-Service entschieden haben. PlayStation President & CEO Jim Ryan sagte hierzu:

„Das frühe Publikum ist ein Publikum, das sich gerne mit PlayStation Plus beschäftigt. Viele von ihnen spielen gerne Online-Multiplayer und sie mögen die sofortige PlayStation Plus-Sammlung.“

In Bezug auf neue Spiele wird man sich auch zukünftig auf Release-Titel freuen können, wie es auf Nachfrage heißt:

„Ja, so ist es. Wir sehen, dass dies eine sehr interessante und innovative Möglichkeit ist, Spiele zu veröffentlichen und unseren Abonnenten Spiele zur Verfügung zu stellen. Es funktioniert für uns als Publisher und wir wissen, dass es Abonnenten von PlayStation Plus lieben.“

Welche Spiele im März bei PlayStation Plus dabei sein werden, erfährt man am morgigen Mittwoch zur gewöhnlichen Bekanntgabe.