PlayStation Store Bug nach Jahren endlich behoben

Dem ein oder anderem wird es sicherlich schon einmal passiert sein, dass eine Kaufoption im PlayStation Store einfach nicht verfügbar war. Ein Fehler, der nun fast eine Dekade existent ist und jetzt endlich mal behoben wurde.

So war es nicht möglich, Spiele zu kaufen, die Teil eines Services waren, zum Beispiel bei PlayStation Plus oder PlayStation Now. Da man sich theoretisch aber entscheiden kann, ein Spiel zu kaufen, auch wenn man den Premium Service nicht oder nicht mehr nutzen möchte, wurde irgendwie nicht bedacht.

Hier wurde nun nachgebessert und für fast alle betroffenen Spiele besteht nun die Kaufoption auf Lebenszeit, auch wenn man sie schon einmal kostenlos via PlayStation Plus etc. erworben haben sollte. Ein aktuelles Beispiel wäre zum Beispiel Fall Guys: Ultimate Knockout, das man ab September kostenpflichtig erwerben muss, wobei ein PS+ Abo aufgrund des Multiplayer sowieso vorausgesetzt wird.

Aussehen tut das Ganze dann wie folgt am Beispiel von Mafia III oder God of War III Remastered, das ich persönlich im Rahmen von PlayStation Plus noch einmal erworben hatte. Mit dem vorherigen Bug stünde es mir jetzt nicht mehr zum Kauf zur Verfügung. Ein Blick in den PlayStation Store zeigt aber, für nun 29,99 EUR würde mir das Spiel für immer gehören, auch ohne PlayStation Plus.

Manchmal dauert es halt, auch wenn 10 Jahre unverständlich zu lange für sowas sind.