Po & Busengrabschen mit Dead or Alive Xtreme 3 VR

Auch wenn ‚Dead or Alive Xtreme 3‘ bereits seit einiger Zeit in Asien erhältlich ist, folgt im Oktober noch eine spezielle VR-Version, die den Titel noch ein Stück näher in die Softpornoecke rückt.

Mit der VR-Version wird es nämlich authentischer denn je möglich sein, selbst Hand an die Dead or Alive Girls zu legen, wie ein aktuell aufgetauchtes Video dazu zeigt. Insgesamt verfügt die VR-Version mit ‚Event Paradise‘, ‚Gravure Paradise‘ und ‚Photo Paradise‘ über drei neue Spielmodi, die via Update in das Spiel integriert werden.

Westliche Veröffentlichung weiter unklar

Obwohl es bereits einen Publisher gab, der  Dead or Alive Xtreme 3 auch in westlichen Regionen veröffentlichen möchte, rückt IP Inhaber Koei Tecmo die Lizenz dazu nicht heraus, die selbst keinen Markt für das Spiel außerhalb Asiens sehen. Dafür funktioniert der Import aus Asien problemlos oder man lädt sich einfach die Free-2-Play Version aus dem japanischen PlayStation Store herunter, die zum Großteil der Initialversion entspricht.

https://www.youtube.com/watch?v=xXwQHIsH4Ew