Port Royale 4 auf der gamescom angekündigt

Kalypso Media hat mit ‚Port Royale 4‘ einen zweiten brandneuen Titel für PlayStation 4 auf der gamescom angekündigt.

Die Segel sind gesetzt, der Frachtraum gefüllt mit kostbaren Waren und die Kanonen sind einsatzbereit. In Port Royale 4 übernehmen die Spieler als junger, ambitionierter Gouverneur die Kontrolle einer noch kleinen Kolonie und kämpfen an der Seite der Kolonialmächte des 17. Jahrhunderts um die Vorherrschaft in der Karibik. Mit Weitblick und Organisationstalent treiben Sie die wirtschaftliche Entwicklung Ihrer Siedlung voran, um diese nach und nach zu einem profitablen Handelsimperium mit geschäftigen Städten auszubauen.

Die Bedürfnisse eurer Städte wachsen stetig – nutzen daher mehrere Inseln, um ertragreiche Produktionsketten und eine funktionierende Infrastruktur mit komplexen Handelsrouten zu schaffen. Macht euch die detaillierte Seekarte zu eigen, um stürmische Wetterregionen, tückische Klippen und flaches Gewässer gekonnt zu umschiffen. Schließt Aufträge eures Vizekönigs erfolgreich ab, schaltet Konzessionen für Stadtgebäude, Schiffe und mehr frei. Erobert die Städte feindlicher Nationen oder jagt deren Flotte mit einem Kaperbrief und sichert die wertvolle Ladung. Doch nehmt euch auch in Acht vor stets lauernden Piraten und anderen Freibeutern.

RELATED //  Port Royale 4 offenbar für PS5 in Arbeit

Zum ersten Mal in der beliebten ‚Port Royale‘-Serie finden im 4. Teil Seeschlachten in einer rundenbasierten Umgebung mit bis zu 10 Schiffen statt. Verwendet dazu spezielle Kapitänstaktiken, um jeden noch so ausweglosen Kampf in einen glorreichen Sieg zu verwandeln.

Port Royale 4 erscheint 2020.