Potion Party – Overcooked im Pixel-Stil erscheint im April

FusionPlay (Konrad the Kitten) und Top Hat Studios bringen im April ihr neuestes Spiel Potion Party auf die PlayStation 4, das zuweilen an das populäre Overcooked erinnert.

Potion Party ist eine Single- oder KoOp-Management-Simulation, in der man wahlweise allein oder zusammen mit bis zu 3 Freunden einen eigenen Alchemieladen betreibt. Zusammen stellt fantastische Tränke her, um eure Kunden glücklich zu machen, erlernt neue Rezepte und investiert seine Einnahmen in die Verbesserung eurer Werkzeuge und die Verschönerung eures Geschäfts.

Wählt für eure anspruchsvollen Kunden die richtigen Zutaten aus und mischt sie in eurem eigenen Labor, um die gewünschten Tränke herzustellen. Nur wer sein Bestes gibt, wird auch viel Geld verdienen, um damit eure Arbeitsgeräte und euer Labor aufzurüsten. Ziel ist es, das großartigste Team von Alchemisten in eurer Umgebung zu werden.

Key-Features im Überblick

  • Spiele mit bis zu drei Freunden, um den Laden möglichst effektiv zu führen und möglichst viel Geld zu verdienen.
  • Ein interessanter Story-Modus mit zwölf Leveln mit jeweils neuen Spielmechaniken.
  • Verschiedene freischaltbare Charaktere, von denen jeder eine spezielle Alchemisten-Fähigkeit besitzt.
  • Kauft Gadgets und Gimmicks für euren Shop, wie z. B. eine Bonbonmaschine, um Kunden zu erfreuen, während sie warten.
  • Störenfriede wie Diebe, Schleime und Geister werden in eurem Laden ihr Unwesen treiben. Jeder hat eine spezifische Schwäche, die ihr gemeinsam bekämpfen müsst.
  • Fordere deine Freunde in 1v1- und 2v2-Kämpfen heraus, bei denen das Team gewinnt, das die meisten Kunden in möglichst kurzer Zeit bedienen kann.
  • Wunderschöne Pixel-Art-Grafik mit niedlichen und lebendigen Chibi-Charakteren, die Anime-Fans lieben werden!
RELATED //  Potion Party - Ab heute wird hektisch um die Wette gebraut

Potion Party erscheint am 08. April für PlayStation 4.