Pragmata macht „stetige“ Fortschritte, sagt Capcom

Capcom hat ein neues Status-Update zu ihrer neuen IP Pragmata veröffentlicht, das nach wie vor in Arbeit ist. Zuletzt hieß es, dass man einen Release in 2022 anstrebt.

Im jüngsten Integrated Report kam Pragmata zumindest kurz zur Sprache, das laut Capcom „stetige Fortschritte“ macht. Am dem Projekt seien junge Talente mit frischen Ideen zu Werke, die mit Pragmata die Gelegenheit bekommen, ihr Know-How und Fähigkeiten durch praktische Erfahrung zu erweitern. Die Arbeit an neuen und wichtigen IPs sei geradezu ideal dafür.

Soweit schon bekannt

Pragmata ist ein Action-Adventure für PS5 und Xbox Series X, das in einer dystopischen Welt auf dem Mond in naher Zukunft spielt. Der Titel verfolgt laut Capcom eine tiefgreifende Geschichte vor einer atemberaubenden Kulisse, mit denen man die Features und Fähigkeiten der Hardware der nächsten Generation voll ausnutzen möchte. Ziel ist es, ein neues Kern-Franchise daraus aufzubauen.

“Unser Entwicklungsteam arbeitet intensiv an diesem brandneuen Titel und nutzt neue Technologien der nächsten Generation wie Raytracing, um eine atemberaubende und beeindruckende Sci-Fi-Umgebung wie nie zuvor zu schaffen.“

Capcom

Bis auf einen kurzen Teaser gibt es bislang keinerlei Material oder weitere Infos zu Pragmata. Ob der angestrebte Release im kommenden Jahr gehalten werden kann, ist ebenso noch unklar.

RELATED //  Pragmata erscheint erst 2023, bestätigt Capcom

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x