Project CARS – Release für Mitte Mai wohl bestätigt

Der Simulations-Racer ‚Project CARS‘ von Slightly Mad und Bandai Namco erscheint wie zuvor angekündigt wohl Mitte Mai.

Das bestätigt der Online-Händler Amazon.de nicht nur auf seiner Webseite, sondern auch in einer Rundmail an seine Partner, in der es heißt:

„Außerdem steht nun das Releasedate von Project CARS fest. Das Spiel wird voraussichtlich am 15. Mai 2015 erscheinen. Daher wird unsere Vorbesteller-Aktion bis zum 14. Mai 2015 gelten“

Aber auch hier gilt, dass Publisher Bandai Namco das Datum noch endgültig bestätigen muss.

Die Vorbestell-Aktion umfasst das ‚Modifiertes Fahrzeug-Pack‘ und bringt euch drei zusätzliche CARS, darunter den Ariel – Atom 3 Mugen, den Pagani – Zonda Cinque Roadster und Ruf – CTR3 SMS-R.

Die Linie zwischen Realität und Spiel verschwimmt ein weiteres Mal mit dem Ruf CTR3 SMS-R, einer speziellen Rennversion, die von den talentierten Ingenieuren beim erfahrenen Entwickler Slightly Mad Studios auf Basis des bereits eindrucksvollen Ruf CTR3 erschaffen wurde. Mit einer auf das Nötigste reduzierten Innenausstattung, einer maßgeschneiderten Karosserie und einem maximal getunten Motor produziert der RUF CTR3 SMS-R mehr als 750 PS und eine umwerfende Höchstgeschwindigkeit von 330 km/h, die aus dem Fahrzeug eine wirklich einzigartige Kombination aus technologischer Perfektion und ästhetischer Leidenschaft machen.

Mit nur fünf bisher produzierten Chassis, stellt der Pagani Zonda Cinque Roadster ein verdeckloses Hypercar mit monströser Höchstgeschwindigkeit, Abtrieb auf Rennwagen-Niveau sowie extravaganter und Millionenschwerer Schönheit dar. Mithilfe eines Carbonfaser-Körpers und eines 678 BHP V12 Motors ist der Cinque Roadster der perfekte Begleiter für einen entspannten Ausflug entlang der Côte d’Azur oder für die Jagd nach einem Streckenrekord.

Der Ariel Atom 3 Mugen wurde zum zehnjährigen Jubiläum der ursprünglichen Rennmaschine entworfen. Der Ariel Atom 3 Mugen ist aufgrund seines roten Rumpfs und der weißen Bemalung sofort erkennbar, während der getunte Honda Type R Motor unter der Haube das Auto von 0-60 in weniger als 2.9 Sekunden beschleunigt. Auch was das Ergebnis auf der Rennstrecke angeht, betritt der Atom 3 Mugen ein neues Level.

Alle drei maßgeschneiderten Fahrzeuge können in jedem Spielmodus frei genutzt werden.

[asa]B00LVZECRU[/asa]