PROJECT CARS 2 – Porsche Legends Pack zum 70. Jubiläum

Nachdem die Porsche-Lizenz nun quasi zum Freiwild für alle Rennspiele geworden ist, wird der Fuhrpark auch mit entsprechenden Boliden aufgefüllt. So kündigte man heute das ‘Porsche Legends Pack’ zum 70. Jubiläum des Autobauers an, das in Kürze in ‘Project CARS 2’ verfügbar sein wird.

Seit der Veröffentlichung des ersten Porsche-Automobils im Jahr 1948 sind 70 Jahre vergangen, was mit dem ‘Porsche Legends Pack’ und den darin enthaltendem Porsche 356 gefeiert wird. Das ‘Porsche Legends Pack’ enthält zudem neun legendäre handerlesene Fahrzeuge aus der Geschichte von Porsche, eine FIA-zertifizierte Rennstrecke, 20 Lackierungen, neun Community-Events und fünf neue Karriere-Events, um das Porsche-Erlebnis zu vervollständigen.

Unter den neun einzigartigen Porsche befindet sich auch das aktuelle GT-Vorzeigemodell: der 2017 Porsche 911 RSR, welcher das Line-up an GT-Rennfahrzeugen in PROJECT CARS 2 noch weiter ergänzt. Ein weiteres auserlesenes Fahrzeug ist der 1972 Porsche 917/10, auch bekannt unter dem Namen „Can-Am Killer“, und von vielen anerkannt, als das stärkste Auto (1.200 PS) der Renngeschichte.

Neues Update erscheint parallel dazu

Neben dem ‘Porsche Legends Pack’, hat Entwickler Slightly Mad Studios außerdem noch das vierte Update für Xbox One und PS4 angekündigt. Dieses enthält zahlreiche Verbesserungen, im Bereich Performance, Stabilität, Gameplay-Balance, UI und Render-Erweiterungen. Zudem wurde die KI auf vielen Strecken und in Fahrzeugklassen verbessert.

Project CARS 2 - [Playstation 4]
  • Plattform: PlayStation 4
  • Altersfreigabe: Freigegeben ohne Altersbeschränkung

Like it or Not!

3 0
2 Shares
Teilen2
Twittern
+1
Pin