Project Witchstone – Neues Spiel der Macher von Stories: The Path of Destinies

Spearhead Games, das Entwicklerstudio hinter Omensight und Stories: The Path of Destinies, hat mit Project Witchstone ein neues Spiel angekündigt. Das soll von der Action-Adventure-Formel der bisherigen Titel abweichen und stattdessen ein waschechtes Sandbox-RPG werden.

Ähnlich wie in den vorangegangenen Spielen auch sollen die Spieler wieder Einfluss auf den Verlauf der Geschichte nehmen können. Diesmal will man sich aber an der spielerischen Freiheit klassischer Pen & Paper-Rollenspiele orientieren: Die Spieler sollen ihren Charakter selbst bestimmen und entscheiden können, wie sie mit der Spielwelt interagieren. Außerdem soll auch das Kampfsystem etwas traditioneller ausfallen: Project Witchstone setzt auf taktische und rundenbasierte Kämpfe.

Der Release des Spiels lässt allerdings noch bis nächstes Jahr auf sich warten: Das Spiel erscheint voraussichtlich im zweiten Quartal 2020 für die PlayStation 4. Eine spielbare Demo möchte Spearhead Games aber schon im Rahmen der PAX West 2019 vorstellen.

Einen Trailer gibt’s unter anderem hier: