PS3 Hack – ‚GeoHot‘ bittet nun um Spenden

By Trooper_D5X 17 comments
1 Min Read

Nachdem sich der Hacker ‚GeoHot‘ nun vor Gericht gegen Sony verantworten muss, bittet er öffentlich um Spenden, um so die Kosten für den Rechtssteit aufzutreiben.

Laut ‚GeoHot‘ belaufen sich diese inzwischen auf 10.000 US Dollar. Um gegen ein so großes Unternehmen wie Sony vor Gericht auftreten zu können, plant ‚GeoHot‘ sich renommierte Anwälte zu nehmen. Und dafür braucht man nun mal Geld.

Seine Strategie vor Gericht zielt darauf ab, dass jeder Konsument mit seinem Eigentum machen kann was er will. Den Restbetrag der Spenden will ‚GeoHot‘ einer Verbraucherorganisation zu Gute kommen lassen.

Quelle: Gamezone

[asa]B004GJXYQS[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
17 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments