Home News PS4 – Alle Bundle zur Vorbestellung ausverkauft
PS4 – Alle Bundle zur Vorbestellung ausverkauft
9

PS4 – Alle Bundle zur Vorbestellung ausverkauft

9

Es war wohl doch keine Marketingaktion seitens Amazon.de, die vor einigen Tagen angekündigt haben, dass sich die PS4 nur noch für kurze vorbestellen lässt, wenn man sie bis Weihnachten geliefert haben möchte.

Auch dieses Kontingent ist nun aufgebraucht und keines der Bundle steht aktuell mehr zu Vorbestellung zur Verfügung, wie ein Blick in den Onlinekatalog des Versandriesen zeigt. Nun heißt es wieder abwarten, bis Sony weitere Konsolen zuteilt und Händler weitere Vorbestellungen entgegennehmen können.

Sony setzt natürlich alles daran, dass niemand leer ausgeht, aber es scheint in der Tat recht schwierig zu werden, am Ende eine Konsole zu bekommen, sollte man bis jetzt immer noch nicht vorbestellt haben.

(Update)

Amazon.de nimmt inzwischen wieder Vorbestellungen für die PS4 an, allerdings erst mit voraussichtlicher Lieferung im nächsten Jahr.

Sony
Preis: EUR 295,99
59 neu von EUR 295,9918 gebraucht von EUR 239,95
bei amazon.de kaufen

Comment(9)

  1. Wie sie alle aufs Marketing reinfallen…

    Grundsatz des Kapitalismus: „Das Angebot regelt die Nachfrage“….ergo verkündet man das der Fan eventuell keine bekommt, steigt gleich sprunghaft die Nachfrage an. Dazu werden extra Kontigente zurückgehalten und die Ware verknappt, jeder der dann eine Konsole vorbestellt hat, storniert diese nicht in Angst keine zu kriegen. Zum Weihnachtsgeschäft werden die Kontigente zum höheren Festtagspreis freigegeben und siehe da, jeder wird eine bekommen, allerdings nicht so günstig, sondern so wie Sony es will.

    Leute lasst euch nicht so manipulieren, fahrt zu nem Deppenmarkt (Saturn, Media etc.) eurer Wahl auf dem Land und greift am Releasetag schön gemütlich eure Konsole nach der Arbeit ab….so wie ich jedes mal.

    Dann schließt ihr sie daheim an und werdet merken….das PSN ist tot…und weitere Probleme. Never Play on P….Release Day.

    Mir reicht Januar vollkommen….Weihnachten 2014 wäre auch ok, da ist das Lineup wenigstens nicht so bescheiden, die Hardware kostet weniger, Kinderkrankheiten sind ausgemerzt, es gibt eventuell nicht nur solche Kinderfestplatten und gescheite Bundles. Einen mittelmäßigen Shooter der so schlecht programmiert ist das er 10% (50 gb) der PS Festplatte frisst brauch ich nicht und wer zum Teufel braucht Drive Club? Wo ist Gran Turismo?
    Warum gibts kein BF Bundle? Achja stimmt, EA hat sich ja entschlossen mit der bald insolventen Luschenkonsole Lolbox zu kooperieren…Fehler des Jahrhunderts.

    PS: Wer keine PS bekommt…kleiner Tip. Holt euch solange ne Lolboxone, die wird garantiert nicht vergriffen sein…wenn ihr die PS habt, einfach umtauschen. Man sollte allerdings in nen Laden mit 90-120 Tagen Moneyback gehen (sollte man eigentlich immer)

  2. Ich habe zwei Bundle bestellt Drive Club vor August noch und das Killzone vor ein paar Tagen bestellt. Eins werde ich Stonieren denke eher das Drive Club Bundle. Das Killzone Bundle würde ich behalten vorausgestzt es kommt vor Weihnachten noch. Das Killzone spiel ist nicht so meins aber das kann man ja zu not verkaufen oder tauschen gegen ein anderes Spiel :O)

  3. Nein Gamestop hat auch keine mehr, erst Ende Januar wieder.
    Weihnachten gibt es keine mehr, muss es unterm Baum leer bleiben.
    Sony sollte sich was einfallen lassen, sonst gehen Leute zur Box und das wäre blöd für die. Also an ihrer Stelle würde ich knüppeln ohne Ende und Produzieren was das Zeug hält, sonst kann der Schuss nach hinten los gehen.

  4. selber schuld wenn man nicht rechtzeitig vorbestellt XD
    ich habe es gleich gemacht als man konnte.

  5. da kann man jetzt wohl nur noch ganz früh zu einem Elektroladen fahren und warten.. damit hätte man sogar bessere Karten als manche Vorbesteller (:

  6. Das ist ja wirklich unglaublich…ständig ist die Konsole ausverkauft. Mich würde es nicht wundern, wenn Sony irgendwann ankündigt, zwei Millionen Vorbestellungen zu haben;)

Comments are closed.