PS4 Communities Support wird im April eingestellt

Wie bereits in der aktuellen PS4 Beta Firmware 8.50 angedeutet, wird Sony den Support für die PS4 Communities im April einstellen.

Das Feature wird mit der PS4 Firmware 8.50 restlos gestrichen, wie Sony jetzt noch einmal via E-Mail informiert. Optional bleibt dann nur noch die Messaging App. In der Ankündigung dazu ist zu lesen:

„Vielen Dank, dass sie das Communities-Feature auf ihrer PlayStation 4-Konsole verwenden. Ab April 2021 wird diese Funktion auf ihrer PS4-Konsole nicht mehr unterstützt oder ist nicht mehr verfügbar.

Sie können jedoch weiterhin in Verbindung bleiben und die Messaging-Funktionen und mehr auf ihrer PS4-Konsole und PlayStation App nutzen.“

Für die User sicherlich ein Schlag ins Gesicht, die über die Jahre zahlreiche und mitunter auch aktive Communities aufgebaut haben. Diese werden dann einfach gelöscht.

Sony begründet den Schritt allerdings damit, dass die Aktivitäten innerhalb der Communities zu gering seien, weshalb der Dienst bereits im vergangenem Jahr auf Smartphones eingestellt wurde. Auf PS5 wurde das Feature zudem erst gar nicht angeboten.

RELATED //  PS4 Firmware 9.00 löst CBOMB Problem mit sterbender CMOS Batterie

Die Einstellung der Communities erfolgt irgendwann im April mit der Firmware 8.50.

6
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x