Home News PS4 kann Downloads selbstständig priorisieren, um die User-Erfahrung zu verbessern
0

PS4 kann Downloads selbstständig priorisieren, um die User-Erfahrung zu verbessern

0

Die Größe von Downloads wird die User mit der PS4 definitiv vor eine Geduldsprobe stellen, da nicht jeder über 100 Mbit Leitungen oder schneller verfügt.

Eine frühere Aussage von Sony, man solle die PS4 einfach über Nacht laufen lassen, erscheint zudem nicht besonders ideal für jeden, weshalb Entwickler wie die Evolution Studios hier andere Lösungsansätze verfolgen. Diese sieht man in einer cleveren Priosrisierung von Downloads, bei der die PS4 selbstständig entscheidet, was sie zuerst herunterlädt.

„Wenn wir feststellen, dass die Mehrheit von Spieler einen bestimmten Weg im Spiel nehmen, den wir nicht vorhergesehen haben, können wir die vorgegebene Reihenfolge dynamisch verändern, welche die digitale Version herunterlädt. Die gleiche Technik kann auch angewendet werden, wie Daten von der Blu-ray gelesen werden. Wir können die Erfahrung für die Spieler weiterhin verbessern.“

Dies geht weit darüber hinaus, ob der Spieler selbst entscheidet, ob er wie in Killzone zuerst den Single- oder den Multiplayer-Part herunterladen möchte.