PS4 mit Terabyte Festplatten werden Ende 2015 erwartet

By Johannes 6 comments
1 Min Read

Die stetig sinkenden Festplattenpreise werden auf kurz oder lang dafür sorgen, dass auch die PlayStation 4 irgendwann standardmäßig die Terabyte-Grenze durchbrechen wird.

Nach Einschätzung der Analysten bei Wedbush Morgan Security wird man gegen Ende 2015 damit rechnen dürfen, mit mindestens einem Terabyte von Sony in ihrer Konsole ausgestattet zu werden. Diese Entwicklung würde zumindest niemanden bei Wedbush Morgan überraschen.

Aufgrund der großen Datenmengen, die PS4 Spiele schon jetzt aufweisen, rüsten die ersten Spieler ohnehin gleich auf. Hoch im Kurs stehen dabei die Hybrid-Festplatten, die im Schnitt 90 EUR für einen Terabyte kosten.

[asa]B00BHRWHNI[/asa]

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
6 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
6 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments