PS4.5 – Nun redet auch das Wallstreet Journal von einer neuen High-End Konsole

Die Gerüchte um eine leistungsstärkere PlayStation 4 wollen einfach nicht verstummen, über die nun auch das Wallstreet Journal berichtet.

Demnach arbeitet Sony an einer High-End Gaming Erfahrung, einschließlich VR, besserer Grafiken und allgemein mehr Power. Die neue Konsole soll laut ungenannter Quellen zukünftig entlang der bisherigen PS4 existieren und sich die Software darauf teilen.

„Bestehende PlayStation 4 Besitzer müssten das neue Model erwerben, um die Vorteile von noch besserer Grafik und Power nutzen zu können. Es ist sehr wahrscheinlich, dass sich das aktuelle Modell und das kommende [Modell] den gleichen Softwarekatalog teilen werden,“ so das WSJ.

Weiterhin heißt es, dass es noch keinen Namen für die neue Version gibt, mit einer Ankündigung wird aber gerechnet, noch bevor PlayStation VR im Oktober auf den Markt kommen wird. Zusätzlich könnte man damit die Lücke zur Konkurrenz bei Oculus Rift und HTC Vive schließen.

Laut der Quellen soll sich die neue Version der PS4 vor allem an Spieler richten, die sich eine noch reichhaltigere Gaming-Umgebung wünschen, sowie eine High-End Virtual Reality Erfahrung. Gleichzeitig würde man damit verschiedene Gruppen bedienen, von Casual-Gamer bis hin zu High-End Enthusiasten.

Zu einem möglichen Preis wollte sich bislang keiner äußern, den man womöglich zusammen mit der potenziellen Ankündigung der Konsole offenbart, sollte diese tatsächlich kommen. Als mögliches Event hierfür wird die E3 im Juni gehandelt.

Sony selbst wollte sich wie üblich nicht zu den Berichten äußern.

Sony
Preis: EUR 385,00
6 neu von EUR 385,0020 gebraucht von EUR 247,03

Like It Or Not

0 0

1 Comment

  1. erst einmal abwarten kann mir gut vorstellen dass da eine neue kommt schon alleine wegen der VR Brille

Comments are now closed for this post.

Lost Password

Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.