Home News PS4: Nvidia vergleicht die Konsole mit einem Low-End Gaming-PC
PS4: Nvidia vergleicht die Konsole mit einem Low-End Gaming-PC
2

PS4: Nvidia vergleicht die Konsole mit einem Low-End Gaming-PC

2

Nvidia wird bekanntlich nicht mehr die Chipsätze für die PlayStation 4 liefern, da es nach eigenen Aussagen nicht mehr zu ihrem Geschäftsmodell passt.

Dennoch stänkert man jetzt noch ein wenig gegen die neue Konsole und vergleicht sie mit einem Low-End PC, dessen Komponenten bereits völlig überholt seien.

„Im Vergleich zu einem Gaming-PC sind die PS4 Spezifikationen in der Nähe einer Low-End CPU und einer Low- bis Mittelklasse GPU,“ sagte Nvidia’s Tony Tamasi. „Wenn die PS4 im Dezember ausgeliefert wird, wie Sony andeutet, wird sie nur die Hälfte der Performance einer GTX680 GPU (basierend auf GFLOPS & Texturen) bieten, welche im März 2012 auf den Markt kam; eineinhalb Jahren zuvor.“

Was Tamasi bei seiner Aussage offenbar nicht berücksichtigt ist, dass Konsolen-Entwickler mit einer über Jahre hinweg gleichen Hardware auskommen müssen und somit gezwungen sind, immer wieder neue Wege zu finden, noch mehr Performance dort herauszuholen. PC-Entwickler verlassen sich mehr darauf, dass die User ihre Hardware permanent aufrüsten und somit auch der Anreiz verloren geht, diese bis ins Letzte zu nutzen.

Sony
Preis: EUR 295,99
59 neu von EUR 295,9918 gebraucht von EUR 239,95
bei amazon.de kaufen
tags:

Comment(2)

Comments are closed.