Home News PS4 Pre-Order Stopp eine Vorsichtsmaßnahme, es wird weitere Konsolen geben
PS4 Pre-Order Stopp eine Vorsichtsmaßnahme, es wird weitere Konsolen geben
2

PS4 Pre-Order Stopp eine Vorsichtsmaßnahme, es wird weitere Konsolen geben

2

Der Vorbestellstopp der größten deutschen Onlinehändler Amazon.de und GameStop für die PS4 ist offenbar nur eine Vorsichtsmaßnahme seitens Sony, die noch weitere Konsolen verfügbar haben.

Sony möchte wohl sichergehen, dass zum Launch im Herbst niemand auf seine Konsole warten muss, weshalb man einen Teil des Kontingents bewusst zurückhält. Insbesondere die lokalen Geschäfte sollen davon profitieren, so dass nicht alle PS4 Konsolen durch die vielen Vorbestellungen bei den großen Onlinehändlern aufgebraucht werden.

Wie der britische Handel äußert, verlaufen die Vorbestellungen für die PS4 geradezu „brillant“ und das der fast parallele Start der neuen Konsolen ein Zeichen dafür sei, dass eine große Zeit für Spiele anbricht.

Sony selbst möchte sich weiterhin nicht zur Produktion oder der Launch Strategie für die PS4 äußern. Weitere Details dazu werden in zwei Wochen auf der gamescom erwartet.

Comment(2)

  1. Ich hol meine im Media Markt. Ist von
    Anfang an meine Meinung und lasse mich
    nicht durch das PR Geblubber unruhig
    machen… B-)

  2. Unklar, es heißt ja nicht umsonst vorbestellen. Wer es halt nicht macht, hat Pech gehabt. Zumal eine Vorbestellung einem nicht das Bein ausreißt. Freue mich auf die dummen Gesichter, die am Ende wirklich keine Konsole bekommen.

Comments are closed.