Ad image

PS4 Spiele werden 50 Gigabyte groß sein, aber alles kein Problem, sagt Sony

Mit aufwendigeren Texturen und Mechaniken, die in Next-Gen Spielen zum Einsatz kommen werden, wachsen auch die Datenmengen, die ein Spiel in Anspruch nimmt.

Dementsprechend steht auch ein riesiger Berg von Daten vor einem, der erst einmal heruntergeladen werden muss, sollte jeder Titel tatsächlich auch digital verfügbar sein, wie Sony prophezeit. Um hier mal einen Anhaltspunkt zu haben, warf Sony World Wide Studio Boss, Shuhei Yoshida, pi mal Daumen eine Zahl in den Raum, wie groß die Spiele später ausfallen werden.

„Die Spiele sind groß, sie haben 50GB; der Download wird nicht sofort verfügbar sein.“

Um dann nicht sinnlos auf einen Ladebalken starren zu müssen, verlässt sich Sony darauf, dass die Spieler ihre Konsole stets mit dem Internet verbunden haben und die Möglichkeit nutzen werden, ihre Downloads jederzeit und von überall aus starten zu können.

„Wir machen Inhalte von jedem Gerät aus verfügbar, sodass wenn du auf Arbeit bist, du einen Moment in den PlayStation Store schauen kannst, ein Spiel aussuchen und direkt den Download zu Hause startest. Es wird vielleicht ein paar Stunden dauern, aber das ist okay weil du auf Arbeit bist.“

Ob es tatsächlich bei den 50 Gigabyte bleiben wird oder man noch weiter geht, bleibt vorerst abzuwarten. Schon jetzt gibt es Spiele, die ganze Blu-ray´s füllen sowie Double Layer Disc´s, da man schon hier das volle Potenzial ausgeschöpft hat.

[asa]B00BIYAO3K[/asa]

TAGGED:
Share this Article
12 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
12 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
12
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x