Home News PS4 unterstützt keine externe Festplatte, Details zum HDD Upgrade
PS4 unterstützt keine externe Festplatte, Details zum HDD Upgrade
4

PS4 unterstützt keine externe Festplatte, Details zum HDD Upgrade

4

Im Rahmen des offiziellen PS4 FAQ, den Sony soeben veröffentlicht hat, klärte man auch die Verwendung von externen Festplatten, was faktisch unmöglich sein wird.

Näher erläutert hat Sony das Wegfallen dieses Features leider nicht und verweist auf die Möglichkeit, selbst ein Upgrade der internen Festplatte vorzunehmen zu können. Hierzu heißt es, dass die PS4 eine 5400 RPM SATA II HDD inne hat und jede andere Festplatte mit diesen Spezifikationen für die PS4 verwendet werden kann. Einzig zu beachten ist die Bauhöhe, die 9,5mm nicht überschreiten darf und mindestens 160GB fassen muss.

Bereits zuvor hatte Sony Worldwide Studios President, Shuhei Yoshida, geäußert, dass PS4 Spiele auf keiner externen HDD gespeichert werden können. Nun erklärt sich auch warum.

Sony
Preis: EUR 295,99
59 neu von EUR 295,9918 gebraucht von EUR 239,95
bei amazon.de kaufen

Comment(4)

  1. Irgendwie kann ich mir das nicht vorstellen. Meinen die jetzt lediglich im Bezug auf Spiele ? Ich meine Filme und Musik wird das Teil doch von meiner Festplatte abspielen können… wozu dann bitte USB 3.0 Ports ??
    Habe gerade in den FAQ auch gefunden, dass es scheinbar kein DLNA Support gibt, also keine Streamingmöglichkeit von PC zu PS4.
    Versuchen die hier einem bestimmte Dienste aufzuzwingen ??? Sollte das wirklich so bleiben, würde ich (und sicher auch ne weitere große Anzahl an Vorbestellern) das Teil stornieren oder zurückschicken.

    Hoffe die überdenken das noch

    1. Soweit ich weiß kann man nur keine Spiele auf einer externen Platte installieren… Abspielen von Musik oder Film soll möglich sein…

  2. Na jetzt kommen ja die ganzen negativen Sachen zum Vorschein…Hat Sony ja fast bis zum Launch verschwiegenxD

Comments are closed.