PS5: Cloud-Gaming rückt stärker in den Fokus, Qualität soll überall gleich sein

Sony hält auch zukünftig an den Plänen des Cloud-Gaming fest und treibt dieser weiter voran. Jüngste Stellenausschreibungen zeigen jetzt, dass man insbesondere die Qualität, unabhängig von dem verwendeten Gerät, auf ein einheitliches Niveau bringen möchte.

So wird bei Sony aktuell nach einem Software Engineer für Cloud Back-End-Systeme gesucht, dessen Anforderungen wie folgt beschrieben werden:

„Als Teil von Sony Interactive Entertainment führt das Team für Cloud-Gaming-Engineering und -Infrastruktur (CGEI) die Revolution der Cloud-Spiele an und packt Videospiele in Konsolenqualität auf jedes Gerät.“

Neben der PlayStation 5, die definitiv auch wieder PlayStation Now unterstützen wird, soll der Service somit auch auf weitere Geräte übertragen werden, wobei hier mehr TV-Hersteller, Set-Top Boxen & Co. in Frage kommen.

Derzeit ist PlayStation Now auf der PS4, Sony Bravia TVs und einigen Samsung TVs verfügbar.

Du bist derzeit offline!