PS5: Erste Verkaufszahlen aus Japan bekannt

Gut eine Woche nach dem Launch der PS5 in den meisten Teilen der Welt liegen nun auch die ersten Verkaufzahlen aus Japan vor.

Wie die Famitsu schreibt, konnte man dort in der Launch Woche rund 118.000 PS5 Konsolen absetzen. Damit sind alle Pre-Order Einheiten vergriffen, die dort zugeteilt waren. Das beliebteste Spiel zum Launch war Spider-Man: Miles Morales von Insomniac Games, das sich fast 19.000 Mal verkauft hat.

Verkaufszahlen aus anderen Regionen gibt es bisher nicht, aber auch hier ist bereits bekannt, dass sämtliche Pre-Order Einheiten für den Launch Day vergriffen sind. Zahlen dazu dürften in Kürze von Sony folgen, sobald der EU-Launch über die Bühne gegangen ist.

Auch zur Xbox gibt es erste Erhebungen, wonach zum Launch 1.4 Millionen Konsolen an den Mann gebracht wurden. Damit konnte sich auch Microsoft gegenüber dem vorherigen Launch steigern.

Neue PS5 Konsolen lassen sich laut Händlerangaben ab dem morgigen Donnerstag wieder vorbestellen. Unklar ist aber noch, ob diese dann auch umgehend ausgeliefert werden oder nur vorausgeplant sind. Das erfährt man dann spätestens morgen.

Auslieferung der PS5 hat begonnen

Indes hat die Auslieferung der PS5 in Europa begonnen. Seit dem gestrigen Dienstag versenden die Händler die Konsolen an erste Kunden, darunter Amazon, GameStop, und seit heute auch Media Markt, Saturn und Otto, damit diese rechtzeitig beim Kunden zum Launch eintreffen. In Einzelfällen kann sich der Versand aber auch um ein paar Tage verzögern, andere dürfen sich vielleicht schon heute über ihre PS5 freuen.

Sony PlayStation 5
  • Freue dich auf blitzschnelles Laden mit einer ultraschnellen SSD, eine realistischere Spielerfahrung...
  • Nutze die Leistung der speziell entwickelten CPU, GPU und SSD mit integriertem I/O und erlebe, wie...