PS5 kaufen: Sony chartert erneut Flugzeuge, um Weihnachten zu retten

Wird es noch was mit einer PS5 vor Weihnachten? Sony setzt jedenfalls alle Hebel in Bewegung, um möglichst viele Spieler glücklich zu machen und Konsolen in den Handel zu bringen.

Eigens dafür hat man erneut diverse Boeing 747 Flugzeuge gechartert, damit die Konsolen schnellstmöglich am Zielort ankommen. Eine vergleichbare Aktion mit gut 60 Flügen gab es bereits zum Launch im vergangenen Jahr, damals allerdings aufgrund des recht kurzfristigen Produktionsstarts und dem Launch der Konsole.

Dass PS5 Konsolen und andere Waren so schleppend durch die Welt transportiert werden können, liegt an der derzeit allgemeinen Situation in der Logistik, bei der es an allen Ecken und Enden zum Stau kommt.

Der Ampere Analysis’ Research Director, Piers Harding-Rolls, kommentiert hierzu:

„Der Luftfrachttransport von Waren über einen so langen Weg wird häufig vermieden, da er teuer ist. Unternehmen können diesen jedoch nutzen, um Lieferkettenprobleme zu überwinden oder die Nachfrage zu wichtigen Zeiten des Jahres zu decken, da es Konsolen in diesem Fall viel schneller von den Fabriken in die Geschäfte schaffen.“

Ampere
ps5 warehouse

12 LKWs PS5 Konsolen pro Maschine

Sony schaut laut der britischen The Sun daher, welch optionale Wege man gehen kann, um die Konsolen schneller und in größeren Mengen in die Bestimmungsländer zu bringen. Flugzeuge scheinen da am naheliegendsten zu sein, die im Fall der Boeing 747 rund 50 Paletten pro Maschine fassen können, was in etwa 12 Sattelschlepper mit PS5 Konsolen entspricht. Drei dieser Flüge scheinen bestätigt, während zwei weitere folgen sollen.

RELATED //  PS5 SSD & Heatsink installieren & einrichten, Step-by-Step Anleitung

Welche Länder Sony derzeit mit dieser Aktion beliefert, ist unklar. Die Sun spricht aktuell nur von Großbritannien:

„Eine phänomenale Operation ist im Gange, um die britischen Regale mit PS5 Konsolen zu Weihnachten aufzufüllen. Sony möchte die Fans nach einer Reihe von Problemen mit seinem neuen Kit einfach nur bei Laune halten, und dies ist eine beispiellose Luftbrücke. Die 747 ist nach der Stilllegung durch British Airways selten, trägt aber als Frachtflugzeug eine große Menge an Fracht.“

The Sun

Eine ähnliche Aktion soll auch Microsoft in Planung haben, die derzeit Xbox Series X Konsolen zurückhalten, um sie dann zu ihren Top-Releases Halo und Forza in diesem Jahr in den Handel zu bringen.

Ampere Analysis weist aber auch auf dem Umstand hin, dass man durch die Aktion womöglich später geplanten Lieferungen vorgreift, die zu einem späteren Zeitpunkt fehlen werden. So rechnet man damit, dass gegen Anfang 2022 weniger Konsolen zur Verfügung stehen könnten.

5
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x