PS5: Sony erklärt das umweltfreundliche Verpackungs-Design

Wer seine PS5 im November oder vielleicht erst in diesen Tagen zum ersten Mal auspackt, wird mit Erstaunen feststellen, dass man dabei weitestgehend auf Plastik verzichtet hat, zumindest aus Sicht der Verpackung.

Selbst kleinste Kabelbinder bestehen nur noch aus Papier und sind vollständig recycelbar, ein Aspekt, der zukünftig immer wichtiger wird. Dies war ein wichtiger Schritt in der Road to Zero, wie Sony heute in einem Blog Post erklärt.

Der Antrieb dahinter ist vor allem der, die Verschmutzung der Ozeane mit seinen dramatischen Folgen einzudämmen. Dazu wurde eigens der Green Management 2025 Plan ins Leben gerufen, mit dem Versprechen, bei sämtlichen Verpackung bis 2025 auf Plastik zu verzichten.

ps5 verpackung
SIE

In den letzten Jahren wurden dazu einige Schritte unternommen, um auf die Verwendung von Kunststoff in den Verpackungen zu verzichten. Angefangen beim PlayStation 4-Zubehör wie dem DUALSHOCK 4-Wireless-Controller, dessen Plastikanteil man aus rund 70% recycelten PET-Kunststoff besteht.

„Um den Ambitionen der neuen Verpflichtungen von Sony gerecht zu werden, haben wir uns entschlossen, die Einführung unserer PS5-Produktangebote weiter voranzutreiben, erklärt Kieren Mayers, Director of Environment & Technical Compliance. „Wir werden weiterhin Innovationen und technische Möglichkeiten prüfen, um den Kunststoffverbrauch in unseren Verpackungen und Produkten anzugehen, und Alternativen zu Kunststoff im Rahmen unserer neuen globalen Richtlinien für ressourceneffizientes Verpackungsdesign in Betracht ziehen, entwickelt und implementiert unter aktiver Einbeziehung unserer Konstrukteure, Marketing- und Betriebsteams.“

Für die PS5 Verpackung bedeutet dies, dass die verwendeten Materialien vollständig recycelbar sind. Je nach Produkt ist die PS5-Verpackung pro Einheit insgesamt zwischen 93 und 99% kunststofffrei, wobei man weitere Anstrengungen unternimmt, um dies noch weiter zu optimieren.

RELATED //  PS5 - 3D Sound nur für 10% der Entwickler wichtig

Die nächsten Ziele dafür sind:

  • Die Gestaltung von Verpackungen, die vollständig recycelbar sind
  • Vermeidung von Polystyrol- oder Kunststoffschalen, indem man Papierzellstoffkissenschalen verwendet
  • Ersetzen von Kunststoffkabelbindern durch Papierkabelbinder
  • Eliminieren von Plastikschutzbeutel, die für Kabel und Bedienungsanleitungen verwendet werden, wo dies nur möglich ist
  • Ersetzen der Kunststoff-Schaufenster für PS5-Zubehör durch geschlossene Boxen
  • An der Außenverpackung sind klappbare statt geklebte Aufhänger angebracht

DANKE Sony!