PS5: Sonys ALLM-Mode killt sämtliche Bildeinstellungen, dieser Workaround hilft

Mit der jüngsten PS5 Firmware hat Sony nach viel zu langer Zeit auch das ALLM-Feature (Auto-Low-Lantency-Mode oder Game-Mode) eingeführt. Wer diesen nutzt, muss wie so oft aber auch Kompromisse eingehen.

Der ALLM-Mode sorgt unter anderem dafür, dass der TV automatisch in diesen Modus wechselt, wenn Spiel-Inhalte erkannt werden. Gleichzeitig werden darin sämtliche Bildverbesserungen und Optionen deaktiviert, meist um dadurch Eingabeverzögerungen zu vermeiden. Die eigentliche Idee dahinter bringt bei Sonys Lösung aber auch Nachteile.

Das Problem: In Sonys Fall sperrt der ALLM-Mode auch sämtliche andere Bildeinstellungen, die sich nicht mehr anpassen lassen. Seien es Farbkorrekturen, Helligkeit, Kontrast, Gamma usw., die eigentlich nichts mit dem ALLM-Mode zu tun haben oder auf diesen einwirken. Gut, manche Spiele bieten von sich aus die Option an, oftmals jedoch nicht in dem Umfang, wie der TV selbst. Man kann also entweder das eine oder das andere haben, aber nicht alles gleichzeitig, worauf auch die Experten von HDTV-Test hinweisen.

Dieser Workaround hilft

Um Sonys Willen in dem Fall zu umgehen, lassen sich mit ein paar zusätzlichen Einstellungen am TV die regulären Bild-Settings wiederherstellen, allerdings auch wieder nur gegen einen Kompromiss, der den ein oder anderen stören dürfte.

RELATED //  PS5 Firmware 22.01-05.02.00.03 erschienen, das ist neu

Im Fall der aktuellen Bravia TV-Serie muss man die erweiterten HDMI-Einstellungen zurück auf Dolby Vision oder Enhanced setzen, um Zugriff auf die vollständigen Bildeinstellungen zu erhalten. Der Kompromiss in dem Fall ist, dass man kein VRR nutzen kann, sofern dieses Feature mal verfügbar sein sollte.

ps5 vrr

Bei Modellen von LG, die an sich sehr gut für Gaming-Inhalte ausgelegt sind, muss man ebenfalls nur das Instant-Game-Response Feature deaktivieren, allerdings auch mit dem Kompromiss, dass VRR dann nicht mehr zur Verfügung steht.

In der Gänze also nichts halbes und nichts Ganzes, was den Sinn hinter den Features gleich wieder zunichte macht. Ob Sony hier noch einmal nachbessert, bleibt abzuwarten. Wie erwähnt, ist das VRR-Feature sowieso noch nicht für PS5 verfügbar, sobald das aber passiert, heißt es wieder umständlich in den Settings hin und her schalten, um seine optimale Erfahrung zu bekommen.

TAGGED:
Share this Article
3 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
3 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
3
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x