PS5 zeigt sich erstmals von der Rückseite

Sony hat jetzt erstmals ein Bild von der Rückseite der PS5 und deren Anschlüsse gezeigt, die überraschend etwas anders als erwartet ausfallen.

Bislang bestätigte man nur den USB- und USB-Type-C Port an der Frontseite. Auf der Rückseite gesellen sich jetzt noch zwei weitere USB-Ports dazu, der Ethernet-Anschluss, ein HDMI 2.1 Anschluss, sowie der Power-Anschluss, der wieder auf einen Euro-Stecker wechselt. Die PS4 Pro hatte zuletzt einen Kaltgeräteanschluss.

ps5 backside

Von offizieller Seite werden physische Input/Outputs bestätigt:

  • USB Type-A port (Hi-Speed USB)
  • USB Type-A port (Super-Speed USB 10Gbps) x2
  • USB Type-C® port (Super-Speed USB 10Gbps)
  • Ethernet (10BASE-T, 100BASE-TX, 1000BASE-T)

Hinzu kommen drahtlose Verbindungen, darunter das neue WiFi 6 und Bluetooth 5.1:

  • WiFi 6 IEEE 802.11 a/b/g/n/ac/ax
  • Bluetooth® 5.1

Damit ist die PS5 definitiv für die nächsten Jahre gerüstet, ein Aspekt, auf den die Xbox Fans neidisch sein dürften. Microsoft setzt hier noch auf die aktuellen Standards.

SSD Slot?

Interessanterweise ist rund um die PS5 kein SSD Slot zu sehen. Dies lässt abermals vermutet, dass sich noch einiges unter den Seitenabdeckungen befindet. Hier wurde schon vorher vermutet, dass sich diese komplett abnehmen lassen, was vor allem für Modder und Designer äußerst interessant sein dürfte.

Die PS5 erscheint in Europa am 19. November 2020.

Sony PlayStation 5
  • Freue dich auf blitzschnelles Laden mit einer ultraschnellen SSD, eine realistischere Spielerfahrung...
  • Nutze die Leistung der speziell entwickelten CPU, GPU und SSD mit integriertem I/O und erlebe, wie...